Hochtour Monte Rosa-Umrundung

Datum
Montag, 15. Juli 2019 – Freitag, 19. Juli 2019
Leitung
Patrick Keller
Kategorie
Sektion
Besammlung
nach Absprache
Programm
1. Tag: Mit Unterstützung der Bergbahnen bis zum Schwarzsee und via Furggletscher zur Gandegghütte (3029 m). 2. Tag: Mit der Bergbahn zum Kl. Matterhorn und Besteigung des Breithorn (4165 m). Weiter geht’s im Abstieg über den Verra Gletscher zum gemütlichen Rif. Mezzalama (3036 m). 3. Tag: Zuerst steigen wir hinunter ins Val d‘Ayas bis nach Veraz. Rassiger Aufstieg zum Pass Bocalino, weiter mit den Bergbahnen bis Punta Indren, über den Endre-Gletscher steigen wir zur Rif. Mantova (3498 m) auf. 4. Tag: Es geht hoch hinauf: zuerst Besteigen wir die Vincentpiramide (4125 m), weiter zum Balmenhorn (4167 m), die Ludwigshöhe (4341 m) und weiter zur Signalkuppe (4554 m), wo die Rifugio Margherita steht. 5. Tag: Über den mächtigen Grenzgletscher steigen wir hinunter zur Monte Rosa-Hütte. Gestärkt nehmen wir den Abstieg über den Gornergletscher zum Rotenboden in Angriff. Gemütlich bringt uns die Bahn zurück nach Zermatt.
Verpflegung
Hütte / aus dem Rucksack
Ausrüstung
hochtourenmässig (Ausrüstungsliste bei Anmeldung)
Bewertung
WS–, bis 1300 Hm
Kosten
Bergführerkosten anteilig
Teilnehmer
5
Anmeldung bis 8. Mai 2019 an:
Patrick Keller
Rosgartenstrasse 18a
7205 Zizers