Skihochtour Schesaplana via Schafloch

Datum
Samstag, 23. März 2024
Leitung
Kurt Janett
Kategorie
Sektion
Besammlung
3.30 Uhr, Parkplatz Tennishalle, Bad Ragaz oder nach Absprache
Programm
Die Schneelage der Fahrstrasse gibt den Startpunkt vor. Eventuell wird auch ein Teilzustieg mit Bike erforderlich, wenn das Fahrzeug beim Jäger-Parkplatz platziert werden muss. Sonst mit PW zu den Parkplätzen bei Stutz. Über Cani zum Altsäss der Alp Fasons (1778 m). Nun steigt man Richtung N, östlich von Compor, in das immer steiler werdende Kar hinauf und linkshaltend zu einer trichterartigen Verengung (Steilstufe, evtl. Fels). Je nach Verhältnissen mit Skis oder unterhalb der Stufe auf der kleinen Terrasse auf die Steigeisen umsatteln und mit Portage die Steilstufe überwinden. Zuletzt ostwärts, in den Sattel P. 2711 zwischen Salaruelkopf und den Schafköpfen. Weiter über das Hochplateau des Brandner-Gletschers nach E, vorbei am P. 2747 in den Sattel südwestlich des Gipfels, den man über den SW-Hang erreicht. Hoch zum Gipfelkreuz der Schesaplana (2965 m). Der Aufstieg durch das markante Schafloch mit anschliessender Abfahrt darf nur bei absolut sicheren Schneeverhältnissen unternommen werden. Alpinerfahrung sowie eine sichere Skitechnik sind Voraussetzung. Am idealsten bei Firn nach einer kalten Nacht und bei rechtzeitiger Abfahrt. Abfahrt auf der Aufstiegsroute (108b) durch das Kar (30–35° auf 700 Hm, 1 Stelle 40°).
Verpflegung
aus dem Rucksack
Ausrüstung
skihochtourenmässig (LVS, Schaufel, Sonde, Pickel, Steigeisen)
Bewertung
ZS+, 6 ½ h, bis 2000 Hm, Alpinerfahrung und sichere Skitechnik erforderlich
Kosten
Fr. 10.– exkl. Fahrbewilligung und Fahrtkosten
Teilnehmer
4
Anmeldung bis 20. März 2024 an:
Kurt Janett
Wollebweg 24
7310 Bad Ragaz
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Notfallkontakt mit Telefonnummer.